Ziviltechniker - Ruhen der Befugnis

Allgemeine Informationen

Ziviltechnikerinnen/Ziviltechniker können jederzeit nach Ablegung des Eides ihre Befugnis ruhen lassen.

Fristen

Das Ruhen der Befugnis ist der Architekten- und Ingenieurkonsulentenkammer innerhalb von zwei Wochen schriftlich anzuzeigen.

Voraussetzungen

Siehe Inhaltliche Beschreibung.

Zuständige Stelle

Die Architekten- und Ingenieurkonsulentenkammer, in deren Bereich der Sitz der Kanzlei bzw. Niederlassung liegt.

Zum Seitenanfang top